Liebe Kundinnen und Kunden,

wir lieben unseren Beruf und freuen uns immer darauf, Sie mit unseren Dienstleistungen, z. B. einer tollen neuen Frisur oder gar einer Typveränderung zu verzaubern.

Damit wir Sie reibungslos und ohne Wartezeit bedienen können, machen Sie mit uns vorher telefonisch einen Termin. Das klappt in der Mehrheit auch völlig problemlos.

Leider aber häufen sich auch die Fälle, dass Kundinnen und Kunden ohne Info zu spät oder ohne oder zu später Absage gar nicht kommen. Wenn wir da rechtzeitig Bescheid wüssten, könnten wir jemand anderes in diesen Termin hineinnehmen und so die „Lücke“ füllen.

Ohne Info aber warten wir umsonst auf die Kundin oder den Kunden, und es geht uns dadurch Umsatz verloren. Die Kosten – z. B. für Personal, Miete und Heizung – aber bleiben bestehen.

Manche Kolleg/innen von uns verlieren dadurch bis zu fünfstellige Summen pro Jahr am Umsatz, der dann beim Bezahlen der laufenden Kosten und Gehälter fehlt. Manch eine/r geht mittlerweile dazu über, den betreffenden Kundinnen und Kunden den so entstandenen Verdienstausfall* in Rechnung zu stellen.

Weil wir nicht so weit gehen möchten, bitten wir Sie inständig darum, uns rechtzeitig Besche8id zu geben, wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, damit wir dann ggf. jemand anderem den Termin anbieten können und dadurch dann keinen oder einen wenigstens geringeren Verdienstausfall haben.

Wir bedanken uns an dieser Stelle im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre aktive Mitwirkung und wünschen Ihnen alles Gute, eine schöne besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Ihr Team von DENISE VAS Coiffeure

*Der Verdienstausfall errechnet sich aus dem Preis für die vereinbarte Dienstleistung (Werksvertrag) abzüglich eingespartem Strom, Wasser, Pflegeprodukte etc..